Über Emmi Pikler

Zitate

Emmi-Pikler.jpg
Emilie „Emmi“ Pikler,
Foto: lucia vichi - flikr

Quelle: Wikipedia

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt.

Wenn wir ihm bei der Lösung der Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das wichtigste ist.“

------

„Die Berührung ist das Fundament jeder Beziehung, der Beziehung zu anderen und zu sich selbst.“

------

„Beobachte! Lerne dein Kind kennen! Wenn du wirklich bemerkst, was es nötig hat, wenn du fühlst, was es braucht, dann wirst du es auch richtig behandeln, wirst du es richtig lenken, erziehen.“

------

„Ein Säugling fördert sich selbst von früh bis spät. Ihn zum Sitzen oder stehen aufzurichten ist nicht nur überflüssig, sondern schädlich.“

------

„Behandeln wir das Kind nie mechanisch. Behandeln wir es nie wie einen leblosen Gegenstand, wie klein es auch sein mag. Nehmen wir Rücksicht! Zusammen, gemeinsam, lösen wir die Aufgaben: die Mutter die ihren, das Kind die seinen.“

------

„Jedes Kind braucht seinen Fähigkeiten entsprechend angemessenen Raum; allerdings immer groß genug, den nächsten Entwicklungsschritt zuzulassen.“

Linksammlung

 Pikler-Hengstenberg-Gesellschaft: https://pikler-hengstenberg.at/

Wikipedia Emmi Pikler: https://de.wikipedia.org/wiki/Emmi_Pikler

 

Christinas Musikgarten (ebenfalls im Volksbildungshaus): https://www.christinas-musikgarten.net/